Monika Möller, geb.16.08.1971, Rahmerstr.32b, 40489 Düsseldorf

Die verheirateten Eltern Herr und Frau Möller aus Düsseldorf Angermund luden den Nicht-Spender in Form eines Handwerksmeister im Jahre 05/2009 zu Handwerksarbeiten in deren Haus ein. Mittels KO-Tropfen in einem Erfrischungsgetränk wurde dem bewusstlosen Mann sein Erbgut entnommen.

Im Aufbewahrungsbehälter wurde das Ejakulat in die Green-IVF Kinderwunschklinik Dr. med. habil. Christian Gnoth und Dr. med. Fehr, ehemals Dr. Tigges und Tuchel geschafft, kryokonserviert, nach Reagenzglas-Befruchtung mit Klinikvertrag beider Eheleute sodann in Frau Möller eingesetzt.

Diese rechtliche Elternschaft Kraft Ehe zuzüglich vertragliche Rechtskraft wurden hier in verbrecherischer Zusammenarbeit abgestoßen (Vaterschaftsanfechtung 04/2014, Scheidung 09/2012 ) :

Aus materieller und organischer Bereicherung……….

Frau Möller hat mindestens 10 Kinder in der Kinderwunschklinik Green IVF zeugen lassen.Davon mindestens 5 illegal mit dem Ejakulat des NICHTSAMENSPENDERS im bewusstlosen Zustand.

Herr Christian Möller hat sich nach aktuellen Recherchen aus Deutschland abgemeldet.

Frau Möller leidet an einer chronisch lymphatischen Leukämie ohne Remission…………

Die Präimplantationsdiagnostik – Klonen leicht gemacht

Das Team arbeitet aktuell an einer Dokumentation, welche selbstverständlich auch hier bald zu sehen ist……