Ich bastle mir ein Kind mit einer künstlichen Befruchtung (In-Vitro-Fertilisierung)

Please go to Jetpack > Settings to enable "Tiled Galleries" feature

Wenn eine Schwangerschaft auf natürlichem Weg nicht zustande kommt, gibt es die Möglichkeiten der künstlichen Befruchtung (sogenannte assistierte Reproduktion, ART). Dieser gehen meist Hormonbehandlungen voraus, die den Körper optimal auf die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten vorbereiten.

Die Fortpflanzungsmedizin wird in Deutschland durch das Embryonenschutzgesetz geregelt. Daneben haben die Bundesärztekammer sowie der Gemeinsame Bundesausschuss der Ärzte und Krankenkassen Handlungsrichtlinien erlassen. In Deutschland sind die Bestimmungen sehr streng. Verboten sind zum Beispiel die Verwendung fremder Eizellen, die Leihmutterschaft, das Klonen von Embryonen, die Geschlechterauswahl bei Spermien (außer bei schwerwiegenden geschlechtsgebundenen Erbkrankheiten) oder die Verwendung von Samen Verstorbener und eine missbräuchliche Anwendung durch Spermaraub im bewusstlosen Zustand, dann die Befruchtung ohne Wissen, ohne Willen und ohne Einverständniserklärung . Letzteres wurde bittere Realität, dazu später in aller Ausführlichkeit………….

 

Schreibe einen Kommentar

*